Naturpark Hessischer Spessart
Link verschicken   Drucken
 

Naturparkplan - mit Kreativ-Workshop tolle Ideen gesammelt

30. 09. 2020

Ein Naturparkplan dient als Instrument, das Bundesnaturschutzgesetz umzusetzen und Entwicklungschancen für die Region aufzuzeigen. Auch der Naturpark Hessischer Spessart beschäftigt sich zurzeit mit dem Naturparkplan. Er soll eine strategische Zielvorstellung festlegen um mit Beteiligung regionaler Akteure einen gemeinsamen Handlungsrahmen für die nächsten zehn Jahre zu gestalten.

Zahlreiche Freiwillige aus dem Naturpark, Vertreter der Mitgliedsgemeinden und Partnerorganisationen wie Tourismus und Marketing, Forst und IHK sowie  Mitarbeiter der Naturpark-Werkstatt und der Naturpark-Geschäftsstelle haben kürzlich im Gartensaal der Konzerthalle Bad Orb an einem Kreativ-Treffen teilgenommen, um Ideen für das Projekt zu entwickeln und gemeinsam die ersten Schritte für ein Konzept zu erarbeiten.

„Es passiert viel in der Region, das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, betonte  Katrin Hess, die Leiterin des Umweltamtes, die in Vertretung der Kreisbeigeordneten Susanne Simmler rund 30 Teilnehmer begrüßte. Ihr Dank galt allen Naturpark-Mitarbeitern, auf die mit Corona noch viel mehr Arbeit zugekommen ist.

Landschaftsplanerin und Regionalentwicklerin Dr. Elisabeth Appel-Kummer, die den Workshop moderierte, stellte die Aufgaben des Naturparks vor. Es gibt vier Handlungsfelder, die ein Naturpark bespielen soll: Naturschutz und Landschaftspflege, Erholung und nachhaltiger Tourismus, Bildung für nachhaltige Entwicklung und nachhaltige Regionalentwicklung.

Dabei wurde deutlich, dass ohne Ehrenamt ein Naturpark nicht bestehen kann. Zudem bedarf es einer adäquaten Ausstattung, um die Ziele umsetzen zu können, denn die  Aufgaben eines Naturparks sind in den letzten Jahren immer größer geworden.

Von den Teilnehmern wurden zahlreiche kreative Projektideen gesammelt. Die Steuerungsgruppe wird nun eine Auswahl treffen und entscheiden, welche Projekte in den nächsten zwei bis drei Jahren angegangen werden sollen. Im Oktober/November 2020 soll dann ein Konzept verabschiedet werden.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Naturparkplan - mit Kreativ-Workshop tolle Ideen gesammelt