Naturpark Hessischer Spessart
Link verschicken   Drucken
 

Wir suchen eine(n) Mitarbeiter/in für die Naturparkwerkstatt

05.02.2019

Der Zweckverband „Naturpark Hessischer Spessart“

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Mitarbeiter/in für die Naturparkwerkstatt für 32 Wochenstunden (4 Tage)

 

Zu Ihren Aufgaben zählen:

Mitarbeit in der Werkstatt des Naturparks beim Bau von Bänken, Tischen, Schilderträgern und Wegweisern

Anlagenpflege im gesamten Bereich des Naturparks

Markierungs- und Freischneidearbeiten an den Wanderwegen und Mountainbike-Routen des Naturparks

Öffentlichkeitsarbeit und Messeauftritte

Erledigung von Sonderaufgaben

 

Ihr Profil:

abgeschlossene Ausbildung im Bereich Handwerk und Gewerbe

selbstständige, flexible, bedarfsorientierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise

offene Persönlichkeit mit Kommunikationsstärke,

Organisationstalent und Teamfähigkeit,

körperliche Belastbarkeit,

Führerschein der Klasse B mit der Befähigung Anhänger zu fahren,

EDV Kenntnisse

 

Unser Angebot:

80-Prozent-Stelle, Vergütung nach TVöD Entgeltgruppe 6, Stufe 2,

eine interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit,

flexible Arbeitszeitgestaltung,

ein kleines hochmotiviertes Team

 

Wer wir sind:

Der Zweckverband „Naturpark Hessischer Spessart“ ist ein Zusammenschluss von 15 Kommunen und dem Main-Kinzig-Kreis. Eine der Hauptaufgaben ist die Entwicklung und Pflege von Naherholungsangeboten, wie z. B. den Premiumwanderwegen Spessartbogen, Spessartfährten und Spessartspuren oder dem Mountainbike-Projekt Spessartbiken.

Der Naturpark hat eine eigene Werkstatt.

Die Geschäftsstelle mit Werkstatt ist im „Schafhof“ in Jossgrund/Burgjoß untergebracht.

www.naturpark-hessischer-spessart.de

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte eine aussagekräftige Bewerbung bis 04.03.2019 (auch per E-Mail als PDF-Dokument) an unten stehende Adresse:

Naturpark Hessischer Spessart, Georg-Hartmann-Str. 5-7, 63637 Jossgrund-Burgjoß,

Email: info@naturpark-hessischer-spessart.de

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz wird gewährleistet.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dänner unter der Telefonnummer: 06059/906784 oder Herrn Dederich 06059/9069605